Das Nachrichtenportal für die Region Bruck/Leitha, Gänserndorf, Neusiedl/See

Kitesurfer in Podersdorf verunglückt

0 138

Podersdorf, Bezirk Neusiedl/See – Gestern kam es zu einem Freizeitunfall am Neusiedlersee. Ein Kitesurfer war in Podersdorf von einer Windböe erfasst und auf einen Wellenbrecher geschleudert worden.

Ein 54-jähriger Oberösterreicher aus dem Bezirk Urfahr Umgebung ging gestern Nachmittag seiner Freizeitbeschäftigung, dem Kitesurfen, am Neusiedlersee nach. Zu diesem Zeitpunkt herrschte in Podersdorf bereits eine Windstärke von 4-5 Beaufort (20-38 km/h). Aufgrund der vorherrschenden Windbedingungen wurden die Wassersportler durch Lichtzeichen „Sturmvorwarnung“ aufmerksam gemacht.

Als der Oberösterreicher gegen 14:40 Uhr im Bereich des Podersdorfer Leuchtturms surfte, wurde dieser von einer Windböe erfasst und in die Luft geschleudert. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Sportgerät und schlug schließlich auf einem im Wasser befindlichen Holzpiloten auf. Passanten, die sich in der Nähe der Unglücksstelle befanden, leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte.

Der 54-Jährige, der bei dem Freizeitunfall Verletzungen unbestimmten Grades erlitt, wurde von der Rettung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Quelle: Landespolizeidirektion Burgenland

Schon gelesen?

Ihre Antwort zu diesem Kommentar