Das Nachrichtenportal für die Region Bruck/Leitha, Gänserndorf, Neusiedl/See

9 Feuerwehren löschten Wohnhausbrand in Sommerein

9 Feuerwehren mit 160 Kräften im Einsatz

4 151

10. Oktober 2017 – Sommerein, Bezirk Bruck/Leitha – Aus bisher noch unbekannter Ursache kam es heute Nacht zu einem Wohnhausbrand in Sommerein.

Vermutlich im Bereich des Heizraumes eines Wohnhauses in Sommerein brach am 10. Oktober 2017, gegen 2 Uhr früh, aus derzeit noch ungeklärter Ursache ein Brand aus. Kurze Zeit später stand auch der Dachstuhl in Flammen. Die Bewohner, welche durch Geräusche und Rauch geweckt wurden, konnten das Haus rechtzeitig und unverletzt verlassen.

Die alarmierte Feuerwehr, insgesamt waren 9 Freiwillige Feuerwehren mit 160 Kräften und 28 Fahrzeugen im Einsatz, begann sofort mit der Brandbekämpfung, wobei auch die angrenzenden Wohnhäuser vor einem Flammenübergriff geschützt werden mussten. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden 12 Atemschutztrupps, die über Leitern das Feuer bekämpften, für die Löscharbeiten eingesetzt. Gegen 4 Uhr früh hieß es dann „Brand aus“. Um 5.45 Uhr konnten auch die letzten Einsatzkräfte wieder einrücken.

Die Schadenssumme, die der Brand an dem Wohnhaus in Sommerein verursacht hat, ist noch unbekannt. Die Landesstraße L2002 war während des Einsatzes in der Zeit von 2.30 Uhr bis 5.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Dieser wurde örtlich umgeleitet.

Weiterführender Link: Freiwillige Feuerwehr Sommerein

Schon gelesen?
4 Kommentare
    1. Brigitte Horvath
      Brigitte Horvath

      In deiner Umgebung?

  1. Michaela Trinko
    Michaela Trinko

    Ja auf der Hauptstraße Richtung mannersdorf

Ihre Antwort zu diesem Kommentar