Das Nachrichtenportal für die Region Bruck/Leitha, Gänserndorf, Neusiedl/See

Auf Autobahn A4 – Schlepper aus Serbien festgenommen

0 83

Ostautobahn A4, Bezirk Neusiedl/See – Ein 32-jähriger Serbe wird verdächtigt, sieben Männer aus dem Kosovo über die Grenze in Nickelsdorf geschleppt zu haben. Der Schlepper aus Serbien wurde festgenommen und befindet sich seither in Haft!

In den Nachtstunden des 25. Oktober 2017 wurde im Zuge der Grenzkontrollmaßnahmen auf der Ostautobahn A4 von Beamten der Polizeiinspektion Nickelsdorf ein PKW mit serbischen Kennzeichen wahrgenommen und zu einer Personen- und Fahrzeugkontrolle angehalten. Der PKW wurde von einem 32-jährigen serbischen Staatsangehörigen gelenkt.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass sich noch weitere sieben! männliche Personen im Fahrzeug befunden haben. Da sich die Mitfahrer gegenüber den einschreitenden Beamten jedoch nicht legitimieren konnten, wurden die Männer aufgefordert wurden, das Fahrzeug zu verlassen.

Dabei nützen die sieben Geschleppten die Möglichkeit zur Flucht. Nach kurzer Verfolgung konnten vier der sieben Flüchtenden von den alarmierten Beamten der Polizeiinspektion Nickelsdorf angehalten und zur dortigen Registrierstelle verbracht werden. Bereits um 02:00 Uhr konnte durch Kräfte des Österreichischen Bundesheeres eine weitere flüchtige Person im Bereiche des Bahnhofes Nickelsdorf angehalten werden.

Die Suche durch die Polizei und das Bundesheer wurde fortgeführt und so konnte um 09:50 Uhr auf der Ostautobahn A4, Fahrtrichtung Wien, von Beamten der Autobahnpolizei Potzneusiedl eine weitere flüchtige Person angehalten und zur Registrierstelle Nickelsdorf verbracht werden. Nach einer männlichen Person, hier soll es sich ebenfalls um einen kosovarischer Staatsangehöriger handeln, wird weiter gesucht.

Die angehaltenen unrechtmäßig aufhältigen Fremden im Alter zwischen 16 und 32 Jahren wurden in das Competence Center Eisenstadt eingeliefert. Da mutmaßliche Schlepper aus Serbien wurde dieser von Beamten der Polizeiinspektion Nickelsdorf festgenommen und in die Justizanstalt eingeliefert.

Quelle: Landespolizeidirektion Burgenland

Schon gelesen?

Ihre Antwort zu diesem Kommentar